Wii Remote + Motion Plus: Was kann die neue Wii-Fernbedienung?

Die Wii Remote und der Motion Plus Aufsatz verschmelzen endgültig zu einer Einheit. Die Wii Remote Plus ist ab November auch in Deutschland zu haben.

Passionierte Wii-Spieler kennen sie bereits: die Wii Remote Motion Plus Erweiterung, die den Game Controller der Wii Konsole um einiges wendiger machte und die Spielbewegungen optimierte. Pünktlich zum Start des Weihnachtsgeschäftes bringt Nintendo nun die neue Wii Remote Plus in die Läden und erspart Ihnen das lästige An- und Abstecken des Aufsatzes. Aber wie sinnvoll ist die neue Wii-Fernbedienung tatsächlich und ist die Anschaffung empfehlenswert?

Wii Motion Plus

Den Motion Plus Aufsatz gab es bereits im vorigen Jahr einzeln oder in Verbindung mit Spielen, die diese Technik schon nutzten. So z.B. mit dem Wii Sports Resort. Dieser Aufsatz erleichtert und verbessert die Kontrolle über das Spielgeschehen und ermöglicht der Konsole die Bewegungen des Spielers noch differenzierter wahrzunehmen und sie im Spiel umzusetzen. Bisher war der Aufsatz also nur für ganz bestimmte Spiele sinnvoll, mit älteren Games war er nicht kompatibel.

Wii Remote + Wii Motion Plus = Wii Remote Plus

Nimm 2 und mach daraus 1! So ist die Devise des japanischen Spieleherstellers Nintendo. Und so kam es, dass die neue Motion Plus Technik jetzt endgültig in die Fernbedienung integriert wurde. Einen tatsächlichen Zugewinn an Funktionen gibt es dadurch nicht. Die neue Wii Remote Plus kann also eigentlich nicht mehr als die normale Wii Remote mit dem Motion Plus Aufsatz. Einziger Vorteil: Der neue Controller behält die Größe der Standard-Fernbedienung bei. So kann auch bereits vorhandenes Zubehör wie der Nunchuk-Controller weiter verwendet und zusätzlich angeschlossen werden.

Kompatibilität

Da die Wii Remote Plus keine großartigen Veränderungen mit sich bringt, werden ältere Spiele also auch zukünftig nicht von der Motion Plus Technik profitieren können. Neue Games machen sich allerdings zunehmend die Bewegungserweiterungen zu Nutze.

Unsere Empfehlung:

Wer sowieso noch keine Wii-Konsole besitzt und die Anschaffung plant, sollte gleich die neuen Controller dazu kaufen. Wer allerdings bereits die alte Wii Fernbedienung hat, sollte diese nicht auf den Müll werfen und sich die neue anschaffen, denn um von der verbesserten Steuerung zu profitieren reicht tatsächlich auch der Motion Plus Aufsatz.

[youtube mZD2CRbiWUc]

Werbung

Kommentare (4)

  1. hmm…

    wird das dann die wiimote mini ? weil bei der hätte ich noch keine mit dem integrierten motion plus gesehen … aber wichtig war das verschmelzen meiner meinung nach schon, denn das doofe controlleraddon macht die wiimote so massiv unhantlich …

  2. Hallo! Ich glaube, die Wii Mote Mini ist noch eine andere FB. Aber ich find’s auch gut, dass die Wii Mote nun von Haus aus mit der Motion Plus Technik ausgestattet ist. Ist wirklich viel praktischer. Ich wünsche einen guten Rutsch! LG, Nadine

  3. Hallo ! Ich hätte eine Frage. Ich habe eine Wii motion plus FB und möchte mir eine „normale“ dazukaufen. Kann man die Spiele zusammen mit zwei unterschiedlichen FB spielen?

  4. Hallo Lisa, meinst Du mit einer „normalen“ vielleicht die neuere, kompakte „Wii Mote Plus“, die das „Motion Plus“-Zubehör schon unsichtbar integriert hat? Wenn Du so eine FB meinst, hast Du praktisch zwei FBs mit denselben Funktionen, eine wäre dann nur etwas kleiner und handlicher. Falls Du Dich aber auf eine FB komplett ohne „Motion Plus“ beziehst, kannst Du – so stelle ich persönlich mir es zumindest vor – beide FBs gleichzeitig wohl nur bei Spielen einsetzen, die keine Motion Plus-Technik voraussetzen. Ich hoffe, ich konnte helfen. Viele Grüße, Nadine

Kommentare sind deaktiviert.