Bioshock Infinite angekündigt

Endlich ist es offiziell: Irrational Games arbeitet an Bioshock Infinite und es gibt neben den ersten Screenshots auch schon einen wirklich genialen Trailer. Die größte Neuerung dürfte wohl das Szenario sein – es geht vom Meeresboden in die Wolken!

Bioshock Infinite bietet eine ganz neue Hintergrundgeschichte und spielt im Jahr 1912 auf einer schwebenden Stadt namens Columbia. Diese wurde als schwebendes Symbol amerikanischer Ideale erbaut und sollte an einen weit entfernten Bestimmungsort geschickt werden. Wie das nun mal so ist, schlägt alles fehl und die an Stadt verschwindet in den Wolken.

Ihr übernehmt die Rolle des Pinkerton-Detektivs Booker DeWitt, der in Columbia die junge Elizabeth retten soll, die dort schon seit ihrer Kindheit festgehalten wird. Natürlich bauen die beiden eine Beziehung zueinander auf und versuchen aus der fliegenden Stadt zu entkommen. Genauere Details zur Story sind noch nicht bekannt.

[youtube 5-mIPvnQwF0]

Das Gameplay soll im Kern analog zu dem der anderen beiden Teile der Bioshock-Serie bleiben. Ihr spielt also in der Ego-Perspektive, wobei DeWitt die Hauptwaffe in der rechten Hand trägt und mit der Linken diverse Kräfte zum Einsatz bringt. Neu ist, dass sich die Kräfte von DeWitt mir denen von Elizabeth kombinieren lassen, was für mich schon stark nach einem Co-op-Modus riecht. Des Weiteren soll es auch Kämpfe in der Luft geben, zu denen aber ebenfalls noch keine weiteren Details bekannt sind.

Ken Levine, Creative Director bei Irrational Games, hat sich zur Technik des Spiels geäußert:  „Um die schwebende Stadt Columbia zu erkunden, brauchten wir eine völlig neue Engine. Um Elizabeth lebendig darzustellen, war ein brandneues Animations- und KI-System nötig. Für die weitreichenden Innen- und Außenkämpfe in 30.000 Fuß Höhe mussten wir das Waffenarsenal von BioShock völlig neu überarbeiten. Das Einzige, was wir den Spielern jetzt schon versprechen können, ist, dass die Regeln des BioShock-Universums sich ändern werden.“

Bioshock Infinite soll 2012 erscheinen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.