Face Training (DSi)

Mit „Face Training“ für den Nintendo DSi/XL kann die Gesichtsmuskulatur gezielt entspannt und gestärkt werden.

[youtube kni04WCl6Qw]

Der Körper kann bewusst mit Sport in Form gehalten werden. Wie aber trainiert man gezielt die Muskeln des Gesichts? Das ist eine Frage, die anscheinend auch die Macher von „Face Training„, erhältlich für die Handheld-Systeme Nintendo DSi und DSi XL, beschäftigt hat. Ihre Antwort ist ein Game, das dem Nutzer sowohl stärkende als auch entspannende Übungen für die Gesichtsmuskeln in Aussicht stellt.

„Face Training“: Features

Für die Entwicklung von „Face Training“ ist eng mit der japanischen Kosmetik-Expertin Fumiko Inudo zusammen gearbeitet worden. Heraus kamen 15 Übungen, die für ausgiebige ‚facial wellness‘ sorgen und gezielt die sechs unterschiedlichen Bereiche des Gesichts stärken und entspannen sollen. Es können also sowohl die Wangen als auch Nase, Mund, Kiefer oder auch der Schulter- und Nackenbereich trainiert werden. Und sogar bei Spannungen um die Augen soll „Face Training“ helfen können.

Training vor der Kamera

Eine virtuelle Trainerin namens Miles führt den Anwender mit Hilfe einer deutschen Sprachausgabe durch die Übungen. Die Kamerafunktion des Nintendo DSi/XL spiegelt derweil das Gesicht des Nutzers wider und soll die richtige Ausführung der Übungen während des Trainings gewährleisten.

Und weil die gesamte Funktionalität von „Face Training“ auf den Kameras der Handheld-Modelle Nintendo DSi und DSi XL basiert, ist ein Betrieb der Software ausschließlich mit den beiden vorgenannten Systemen möglich. Das Game kann NICHT auf dem DS oder dem DS lite genutzt werden.

Weitere Informationen zu „Face Training“ sind zum Beispiel hier zu finden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.