Halo Wars

Strategiespiele auf einer Konsole ist immer so eine Sache – durch schlecht angepasste Steuerung und unzugänglicher Menüführung bleibt der Spielspaß meistens auf den Strecke. Command and Conquer war bereits ein guter Anfang alles besser zu machen und Halo Wars könnte eine absolute Wucht werden.

Wusstet ihr eigentlich, dass das erste Halo-Teil bereits als Strategiespiel geplant war? Ja, so ist es. Wie ja bekannt ist, hat man sich dann doch für einen Ego-Shooter entschieden und Halo hat Spielegeschichte geschrieben.

Jetzt entwickeln die Jungs von Ensemble mit Halo War, das natürlich exklusiv für die XBox360 erscheint, ein Spiel das eine speziell auf die XBox360 zugeschnittene Steuerung hat. Da Essemble mit der Age of Empire-Reihe auf dem PC bereits eine der besten Strategiespiele überhaupt gebastelt habe, können wir beruhigt sein, dass auch Halo Wars ein Kracher wird.

[youtube djOt3CDRq9A]

Die Handlung spielt knapp 20 Jahre vor dem ersten Halo und zeigt die Anfänge des Krieges gegen die Allianz. Das UNSC – United Nations Space Command entsendet ein Raumschiff namens Spirit of Fire um einige Welten von der Allianz zu säubern. Im Laufe des Spieles soll auch die Schlacht um Reach miterlebt werden können. Da ich nicht nur die Spiele gespielt habe, sondern auch die Halo-Bücher gelesen habe, kann euch zum Thema nur eins sagen – die Schlacht um Reach war echt der Wahnsinn. Aber ich möchte euch nicht zu viel verraten. Auf jeden Fall werden auch, wie auch aus dem Trailer ersichtlich, die Spartaner-Einheiten zur Verfügung stehen. Für alle die es noch nicht wussten – John war und ist nicht der einzige Spartaner. Sofern bei euch Bedarf besteht, kann ich gerne mal einen Artikel über die Hintergrundgeschichte von Halo und den Ursprung der Spartaner schreiben.

[youtube 5bLjqxYlZVM]

Den Schwerpunkt im Gamplay haben die Jungs von Ensemble ganz klar auf eine leichte Zugänglichkeit und den Spaßfaktor gesetzt. Do fällt das Rohstoffmanagement komplett weg und es müssen nur so genannte Nachschubkisten eingenommen werden. Dadurch kann man sich uneingeschränkt auf die toll animierten Kämpfe mit allerlei bekannten Halo-Fahrzeugen wie Ghosts, Warthog oder Banshees konzentrieren. Bis jetzt ist nur die Kampagne der UNSC bestätigt, aber es wird davon ausgegangen, dass auch die Allianz im Einzelspieler spielbar sein wird. Es werden vermutlich eh nur die beiden Fraktionen im Spiel verfügbar sein. Ob man die Flood integrieren wird und wenn ja wie oder vielleicht sogar als dritte Fraktion ist noch absolut unklar. Zumindest ist bekannt, dass man die Kampagne via XBox Live im Koop spielen darf und das im Mehrspieler bis zu sechs Spieler online gegeneinander oder miteinander antreten dürfen.

Grafisch ist Halo Wars ein absoluter Hinkucker – tolle Animation, Licht- und Schatteneffekte so wie viele liebevolle Details. So ist um Beispiel in der die UNSC-Basis alles in Bewegung – Marines machen Liegestütze, Techniker reparieren Warthog und Lagerarbeiter kümmern sich um den Nachschub.

Ich kann es kaum erwarten, bis das Spiel endlich erhältlich ist.

[youtube lvLXCalUxa0]

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.