Tales of Innocence

Nachdem ich im vorletzten Bericht über den Rollenspielmangel auf der Wii gemotzt habe, möchte ich heute mal ein wenig das neue Tales Game für’n GameBoy DS hypen. Freude schöner Götterfunken, gepriesen sei der Herr der Ringe in der Höh, es wird kommen ein neues Spiel. Am 6. Dezember schon wird das Spiel in Japan veröffentlicht. Ich bin mittlerweile so ausgehungert, dass ich einen RPGFutter-Import aus Kirschblütenland erwäge.

Hier ein Trailer mit sinnvollem Bildmaterial:

[youtube 5DHGlaNcfMY]

Ein lustiges Feature soll zum Beispiel die Möglichkeit zwischen Cell-Shading und klassischem 3D-Klotzlook (konkret heißt das schwarze Linien oder keine) zu wählen sein. Außerdem soll man Charaktere selbst kreiren können, was in japanischen RPGs eigentlich relativ selten der Fall ist. Altbekannt sind hingegen die Filmchen im Hippielooks, die Skit-Dialogfunktion und natürlich das Hau-wild-auf-die-Knöpfchen-und-hoff-dass-ne-Spezialattacke-draus-wird-Kampfsystem.

In Japan kann man übrigens nicht nur spielen, sondern auch gleich noch das passende Manga dazu lesen:

Werbung