Activison kündigt Spider-Man: Web of Shadows an

Activision hat mal wieder ein Spider-Man-Spiel angekündigt. Das neuste Abenteuer unserer netten Spinne aus der Nachbarschaft nennt sich „Web of Shadows“. Die derzeitigen Infos sind recht gering.

Bekannt ist, dass New York diesmal von einem außerirdischen symbiontischen Wesen angegriffen wird. Peter Parker muss erneut in sein rotes Kostüm schlüpfen und die Stadt retten. Ob das symbiontische Wesen mit dem Symbionten, der aus Spider-Man 3 und den Comics bekannt ist, in Zusammenhang steht, ist noch völlig unklar. Auch eure Verbündeten sind noch nicht bekannt.

[youtube HO1FysUjysE]

Laut Activison soll das Spiel noch diesen Herbst auf den Markt kommen. Weiter gab der Publisher bekannt, dass die Kämpfe in der Luft eine größere Rollen spielen werden. Auch soll der Spieler selber den Verlauf des Spiels und die Entwicklung von Peter alias Spider-Man beeinflussen können. Dies soll sich vor allem auf die Superkräfte und die Verbündeten auswirken. Aber auch hier gibt es noch keine weiteren Details, mal sehen, was die Preview bringt. Vermutlich läuft es aber auf ein klassisches „Guter-Held-Böser-Held“-Szenario hinaus.
Activision schmückt das Spiel jetzt schon mit den üblichen Kommentaren wie „Noch nie da gewesen“. Aber wir werden sehen. Auf der Activision-Teaser-Website ist zu lesen, dass Community-Mitglieder die Möglichkeit haben, in Punkto Design und Entwicklung mitzureden. Was es mit dem Mitspracherecht genau auf sich hat, ist jedoch schwer zu sagen. Fakt ist, dass das letzte Spider-Man-Spiel von Activision „Friend or Foe“ nicht jedermanns Sache war. Ich hoffe das „Web of Shadows“ ein richtiger Kracher wird und auch Nicht-Comic-Fans in seinen Bann ziehen kann. Peter hätte es verdient.

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.