Codemasters verspricht „Damnation“ für Ende 2008

Codemasters scheint sich auf die Fahnen geschrieben zu haben, für die Playstation 3 vor allem Spiele herauszubringen, die in irgendeiner Weise „abgedreht“ sind. Nach Overlord (niedlich abgedreht) und Jericho (kranker Splatter), hat der britische Publisher einen Vertrag mit Blue Omega Entertainment unterschrieben. Das Spiel wird „Damnation“ heißen, und war ursprünglich mal ein Beitrag zu einem Unreal- Mod- Wettbewerb.

In der Story werden sich die Spieler als Held „Rourke“ in einer postapokalyptischen Szenerie bewegen und in der Hauptstory wohl versuchen, einen Waffenhändler von der Weltherrschaft abzuhalten.

Die ersten Screenshots zeigen Interessantes: Das Spiel wird neben „normaler“ Shooter Action auch die Wände und Decken der Level mit einbeziehen. Ich assoziiere vom Spielprinzip da mal frei in Richtung Alien vs. Predator, aber wie das genau gelöst wurde, wird man sehen. Auf jeden Fall verspricht das Prinzip das für Codemaster nötige „abgedrehte“ Spielerlebnis.

Erst kürzlich wurden die Infos über das Spiel mit einer Meldung des Publishers erweitert. So versprechen die uns jetzt weitläufige, riesige Areale, in denen dem Spieler weitgehend Bewegungsfreiheit geboten wird. Hoffentlich schaffen die Entwickler es auch, diese riesigen Flächen ingame mit genügend Inhalt und Atmosphäre zu füllen, sonst drohen solche Areale schnell zu riesigen Marathon- Strecken zu werden.

Einen Multiplayer- Modus soll es auch geben, die Grafik sieht zumindest auf den Screenshots nicht schlecht aus. Mal sehen, was sich noch ergibt, das Releasedatum des PS3- Spiels ist im Moment auf Ende 2008 angesetzt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.