Disaster: Day of Crisis

Erdbeben und Wirbelstürme, Vulkanausbrüche und Flutkatastrophen werden über die Welt hereinbrechen. Dazu steht noch eine atomare Bedrohung durch Terroristen ins Haus – das alles erwartet euch in Disaster: Day of Crisis.

Ihr schlüpft in die Rolle von Raymond Bruce, einem traumatisierten, aber hoch dekorierten US-Marine. Er tritt der militärisch geschulten Terror-Organisation SURGE entgegen, die vom einstigen Kommandeur einer Elitetruppe befehligt wird. Um einen drohenden Atomkrieg zu verhindern, muss Ray mit den Stürmen in seinem Inneren ebenso fertig werden wie mit verheerenden Naturkatastrophen.

[youtube QdnxRkYvCEs]

Nachdem sich Nintendo anfangs mit Infos, Videos und Bilder eher bedeckt gehalten hat, gibt es inzwischen ordentlich Materia.

[youtube wUp6STMHdbM]

Das Spiel soll auch einen Anreiz für mehrfaches Durchspielen bieten – Waffen, Outfits und andere Gegenstände, aber auch zusätzliche Spielmodi, etwa einen Schießstand oder ein Ausdauertraining mit dem Namen Power-Pulle-30-Aktion. Hier noch ein paar Fakten zum Spiel:

  • Wii-Premiere der Xenosaga-Macher
  • exklusive Survival-Action mit Shooter-Elementen
  • Kampf gegen Terroristen, Vulkanausbrüche, Erdbeben und Sturmfluten
  • eingebettete Fahr- und Schwimmeinlagen
  • Missionen unter Zeitdruck
  • realistische Präsentation
  • eindrucksvolle Physik-Engine
  • instabile Spielumgebungen
  • vorgerenderte Zwischensequenzen
  • Spilgeschehen aus Third-Person-Perspektive

Das Spiel soll ein atemberaubendes Action-Adventure ohne Multiplayer werden. Dabei sollen 23 Ebenen beziehungsweise Level zur Verfügung stehen.

Erscheinen soll das Spiel am 24. Oktober

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.