Offizielle PlayStation-Seite nun auch in optimiert

Man darf nun einmal zaghaft die Händchen heben und sie stilvoll rhythmisch ineinanderklatschen – nicht ohne einen leichten Schwung gekünstelter Euphorie. Seit gestern erscheint die offizielle PlayStation-Seite ganz der Funktionalität des Fernsehers und eurer PS3 angepasst – sofern ihr sie denn mit der PS3 besucht.

Es soll sie ja geben, die Nerds, die wirklich mit ihrer PS3 und dessen fassungslos komfortablen Browser (not!) ins Netz gehen UND dabei noch die eu.playstation.com besurfen. Diese vierdreiviertel User haben jetzt einen Grund zur Freude: seit gestern erscheint die Seite in einem speziell angepassten Design samt neuer Oberfläche auf eurer HD-Glotze, und erhebt damit das Ziel eines optimalen Nutzwerts für – jawoll – euch.
So soll etwa nicht nur das Navigieren einfacher geworden sein, sondern auch mit der Stabpower des MOVE-Systems funktionieren.

Inhaltlich werden dort auch weiterhin alle aktuellen Trailer der sony’schen Konsolenwelt vom Präsentierteller geschubst, Neuigkeiten verbreitet, Features und schließlich Anleitungen veröffentlicht, mit denen der Konsolenkonsument das Beste aus seiner schicken Schwarzen herausholen könne.

Für das neue Jahr 2011 verspricht es bereits weitere Neuerungen zu regnen: so soll zunächst der PlayStation.Blog in die Seite integriert und diverse PSN-Community-Features hinzugefügt werden.

Die keimenden, kritischen Reaktionen auf diesen Layout-Rebirth erklären sich aus der Offensichtlichkeit der technischen Lage: man müsse nicht nach Monaten der Nutzung eines mäßig funktionierenden Browsers die entsprechend mäßig funktionable Seite relaunchen, sondern am Browser selbst ansetzen.
Gerade wirkt es nämlich mehr so, als versuche man aus Pferdeäpfeln ein Schlößchen zu bauen. Nur stinken tut es trotzdem..

(Quelle)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.